Aktiv für Wölfersheim

Vielen Dank, dass Sie meine Homepage besuchen.

Am 04. März 2018 wurde ich zum Bürgermeister der Gemeinde Wölfersheim gewählt.

Für dieses große Vertrauen bin ich sehr dankbar! Ich bin mir aber auch der Verantwortung bewusst, die mir mit dieser Wahl übertragen wurde. Ich freue mich sehr auf die nächsten 6 Jahre und gehe die vor mir liegenden Aufgaben mit einer riesigen Motivation an.

Der in Wölfersheim eingeschlagene politische Weg ist in meinen Augen ein phantastischer Weg!
Wölfersheim hat sich im Laufe der letzten zwei Jahrzehnte wirtschaftlich und kulturell zu einer Vorzeigekommune in der Wetterau entwickelt.
Die Gemeinde Wölfersheim bietet eine hervorragende Kinderbetreuung, eine stetig wachsende Zahl an Arbeitsplätzen vor Ort, investiert kontinuierlich in die lokale Infrastruktur, weist immer wieder bezahlbare Bauplätze aus ... und noch vieles mehr. Die Aufzählung lässt sich ohne Probleme noch sehr lange fortsetzen.
Damit dies so bleibt, möchte ich gerne mit Ihnen zusammen den erfolgreichen Wölfersheimer Weg fortsetzen.

Auf den folgenden Seiten erhalten Sie Informationen über mich, meine Vergangenheit und vor allem über meine zukünftigen Ziele für Wölfersheim.

Sollten Sie Fragen an mich haben, scheuen Sie bitte nicht davor zurück, mich zu kontaktieren.
Ich freue mich sehr über Fragen und auch Anregungen, wie unsere schöne Gemeinde in Zukunft gestaltet werden kann.

Herzliche Grüße

Ihr

Eike See
Bürgermeister der Gemeinde Wölfersheim

 

Card image cap

Card image cap

Sommer in Wölfersheim

Ich wünsche Ihnen allen eine schöne Sommerzeit. Genießen Sie die warmen Monate mit Ihrer Familie und lassen Sie es sich gut gehen.

Herzliche Grüße

Ihr Bürgermeister

Eike See


Mehr lesen

Card image cap

KiTa-Betrieb in Zeiten von Corona

Es ist so weit. Nach einer gefühlten Ewigkeit können alle 400 Wölfersheimer-KiTa-Kinder wieder in unsere 8 KiTas.
Als Vater einer 6 jährigen Tochter, die in den letzten Wochen ohne Freunde gelebt hat, freue ich mich riesig, dass es endlich wieder los geht. Als Vorgesetzter von mehr als 65 Erzieherinnen und Erziehern, mehreren Küchenhilfen, Aushilfskräften und Azubis bin ich allerdings auch angespannt, da mir die Gesundheit meiner Mitarbeiter und deren Familien extrem wichtig ist.

 


Mehr lesen

Card image cap

Ein lesenswertes Interview

Der 1. Mai ist nicht nur in Deutschland, sondern auch in vielen anderen Ländern der Welt ein Feiertag. Viele verbinden ihn heute wohl hauptsächlich mit den geselligen Maifeierlichkeiten, doch er ging auf teils blutige Auseinandersetzungen zurück, in deren Fokus die Rechte von Arbeitern standen. In diesem Jahr kann der Feiertag nicht wie üblich mit Kundgebungen der Gewerkschaften und ausgelassenen Feiern begangen werden. Wir haben dies zum Anlass genommen und uns mit dem langjährigen Gewerkschafter und Handwerker Karl Otto Waas, der die Situation von Arbeitnehmern gerade von kleinen Unternehmen sehr gut einschätzen kann, Alexander Repp als Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens, der gut vernetzt ist und einen hervorragenden Überblick über die Handwerksbetriebe der Region hat, und Bürgermeister Herbert Unger, der als dienstältester Bürgermeister der Wetterau nicht die erste schwierige Situation in unseren Kommunen erlebt.


Mehr lesen

| 1-3 / 90 | nächste