Ein Juwelendieb in der Jim-Knopf-Schule

Nov 19 2017

Card image cap

Im Laufe der letzten Woche durfte ich in meiner Funktion als Schulkoordinator der Gemeinde Wölfersheim am Vorlesetag an der Jim-Knopf-Schule in Södel teilnehmen.

Als ich durch die Schulleitung, zu dieser bundesweit an Schulen stattfindenden Veranstaltung, eingeladen wurde, habe ich mich sehr gefreut. Da meine ältere Tochter selbst gerade die Grundschule besucht, fiel die Suche nach einem passenden Buch auch nicht schwer. Ich entschied mich für ein Buch der Drei ???, da ich der Meinung war, dass dieses sowohl Jungen als auch Mädchen gefallen könnte. Zum Glück lag ich mit meiner Einschätzung richtig. Nach einer kurzen Begrüßung durch die Lehrerin durfte ich mich den Schülern der zweiten Klasse vorstellen. Dann zeigte ich Ihnen kurz die Wetterauer Zeitung um ihnen damit klar zu machen, dass meine Tage in der Regel mit einem Kaffee und dem Lesen der Zeitung beginnen. Im Anschluss daran, las ich den Schülern das Buch der Drei ??? vor. Nach gut einer halben Stunde war ich damit fertig und beeindruckt wie diszipliniert sich die Kinder während dieser Zeit verhielten. Es war mucksmäuschenstill und wenn ein Kind eine Frage hatte, meldete es sich. Für Kinder im Alter von 7 bis 8 Jahren fand ich das sehr gut.
Sollte der bundesweite Vorlesetag im nächsten Jahr wieder stattfinden, würde ich gerne wieder daran teilnehmen, da ich der Überzeugung bin, dass man Kindern gar nicht oft genug etwas vorlesen kann. In Zeiten der Digitalisierung und mit der Möglichkeit Kinder 24 Stunden am Tag über diverse Streaming-Dienste zu bespaßen, kommt das klassische Vorlesen oft zu kurz.
 

Zurück