KiTa-Betrieb in Zeiten von Corona

Jun 12 2020

Card image cap

Es ist so weit. Nach einer gefühlten Ewigkeit können alle 400 Wölfersheimer-KiTa-Kinder wieder in unsere 8 KiTas.
Als Vater einer 6 jährigen Tochter, die in den letzten Wochen ohne Freunde gelebt hat, freue ich mich riesig, dass es endlich wieder los geht. Als Vorgesetzter von mehr als 65 Erzieherinnen und Erziehern, mehreren Küchenhilfen, Aushilfskräften und Azubis bin ich allerdings auch angespannt, da mir die Gesundheit meiner Mitarbeiter und deren Familien extrem wichtig ist.

 

Mein KiTa-Team hat in den letzten Wochen ein umfangreiches Betreuungskonzept ausgearbeitet, dass die Sicherheit aller Beteiligten in den Vordergrund stellt. Mit diesem Konzept und den Erkenntnissen der letzten Monaten, rund um das Virus, gehen wir die kommenden Wochen optimistisch an.
Wir bitten aber auch alle Eltern unserer KiTa-Kinder um Verständnis, dass die Situation für uns alle neu und ungewohnt ist. Arbeitsabläufe, räumliche Gegebenheiten, Hygieneregeln, Personalaufteilungen, Gruppengrößen, pädagogische Konzepte und vieles mehr, was über viele Jahre optimiert wurde, musste umgebaut oder komplett neu gestaltet werden. Bis hier wieder die Rede von so etwas wie Routine ist, wird es dauern. Das geht nicht innerhalb von ein paar Tagen oder Wochen. Aus diesem Grund bitten wir um Verständnis, in dieser für uns allen sehr schweren und ungewohnten Zeit.

Ebenfalls bitten wir alle KiTa-Eltern, die Kinder nur in die KiTa zu bringen, wenn sie zu 100% gesund sind. An keinen Orten in ganz Hessen, werden in den nächsten Wochen so viele Personen zusammen kommen, wie in unseren Schulen und KiTas. Daher ist es von großer Wichtigkeit, dass nur gesunde Kinder morgens das Haus verlassen.

Ich bedanke mich auch noch einmal bei meinem KiTa-Team für die großartige und selbstlose Arbeit in den letzten Wochen. Ihr habt ohne Euch zu schonen und ohne zu Wissen welche Risiken die Pandemie mit sich bringt viele Wölfersheimer Kinder in der Notbetreuung betreut. Ihr konntet keinen Mundschutz verwenden, die Abstände nicht einhalten und habt die Kinder wie selbstverständlich auch mit auf die Toilette begleitet. Dank Eurer Arbeit habt Ihr dazu beigetragen, dass Krankenschwestern, Polizisten, Feuerwehrleute und viele mehr für uns alle da sein konnten. Ihr habt einen unfassbar tollen Job gemacht und ich bin mir sicher, dass Ihr diesen auch in den kommenden Wochen machen werdet. Vielen Dank dafür!!!
Ich wünsche meinem KiTa-Team einen guten Start in die neue Woche und viel Spaß bei der Arbeit mit den Kindern. Allen KiTa-Kindern wünsche ich viel Spaß mit ihren Freunden. Allen KiTa-Eltern gönne ich nach der anstrengenden Zeit ein paar ruhige Stunden und uns allen wünsche ich Gesundheit für die kommende Zeit.

Zurück